Der Mannschaftspokal 2016 geht nach Belling

Vor der Sommerpause trafen sich die Strasburger Trapschützen mit befreundeten Vereinen aus Belling, Ückermünde und Leopoldshagen zum traditionellen Mannschaftspokalschießen.

Geschossen wurde in zwei Serien mit insgesamt 30 Wurfscheiben (WS). Die Mannschaft aus Belling in der Besetzung Andreas Pietz, Dr. Torsten Wendt und Michael Lehmann holten sich souverän den 1. Platz mit 68 WS vor Ückermünde (Henri Hafenstein, Winfried Preuß und Bernd Wessel) mit 62 WS und dem SV Strasburg (Harry Müller, Dieter Ludwig und Roland Nickel) mit 60 WS. Der beste Einzelschütze war an diesem Tag Henri Hafenstein (SV Ückermünde) mit 26 WS vor Andreas Pietz mit 25 WS, Torsten Wendt und Winfried Preuß mit jeweils 24 WS.
Mit diesem Schießen verabschiedet sich die Sektion Trap des SV Strasburg 1419 e.V. in die Sommerpause und lädt gleichzeitig alle interessierten Schützen am 25. September 2016 um 9.00 Uhr zum Pokalschießen zum „Tag der Deutschen Einheit“ nach Heinrichswalde recht herzlich ein.

Ralf Wieczorek

Kategorie: Berichte | Keine Kommentare vorhanden


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>